News

News

05.04.2019

Jonas Lundius im Einraumhaus c/o Mannheim

Eröffnung, Freitag 12.4.2019, ab 19h. Ausstellungsdauer: 12.4.2019 – 5.5.2019
Standort Einraumhaus c/o Mannheim:
Dammstraße 1 / 68169 Mannheim

„Dies ist eine Einladung zu einer Ausstellung welche auch mit geringem finanziellen Aufwand auf einen kleinen Karton gedruckt werden koennte, und dann verteilt, heute macht man das aber anders. JONAS WOLFGANG LUNDIUS heisst der Kuenstler um den es hier geht. Er wurde frueher haeufig Lunde gerufen, manchmal auch Farbzauberer genannt, von einer ihm zugewandten Person wird er heute liebevoll FUFU Malheld betitelt, diese Namen wechseln haeufig und ich selbst mochte Fuffinger gern, gibts nich mehr, bzw. ganz selten (ab und zu) taucht er noch auf. Kuerzlich sah ich den Film „Stadt der Engel“, seitdem wuerde ich auf ein weiches G bestehen. Wie mein Vater sagte kann man einen Film ein zweites Mal sehen und merkt dann beim Schauen irgendwann, oh den hab ich schonmal gesehen, sagte ich dann, kann auch sein man sieht ihn ein zweites  Mal und merkt nicht, dass man ihn schonmal gesehen hat, sagt mein Vater, das waer ihm noch nicht passiert. Aaaalso ausgestellt hab ich schonmal, kann man googeln und sich auch Dokumentationsphotos auf Facebook reinziehn, wenn man da ist, ich bin da, hab da aber keine Freunde, sammle allerdings heimlich Freundschaftsanfragen, aber zurueck zur Ausstellung, diese wird im EINRAUMHAUS, DAMMSTR.1, ALTER MESSPLATZ, 68169 MANNHEIM stattfinden. Sie koennte auch woanders sein, so ist es aber fuer den Malhelden bequem fusslaeufig zu erreichen und er kriegt die Arbeiten auch gut von seinem Studio in dieses Haus. Dass der Meuser hauptsaechlich ein literarisches Talent haette sagte mir ein Freund einmal, das faende ich allerdings gar nicht schlimm, denn seitdem Phillippe mir die Pfanne geschweisst hat, kann ich wieder die allerbesten Crepe machen, mein Chili is auch nicht schlecht. Myriam sagte die Ausstellung geht von 12. APRIL BIS 5. MAI 2019, wann jetzt allerdings die Austellung eroeffnet wird, das weiss ich nicht, weiss ich nicht, weiss ich nicht.“
J.W.L.

05.02.2019

Voit im Arp-Museum Remagen (Bahnhof Rolandseck)

Im Arp-Museum wird am Sonntag, 10. Februar um 11:00 Uhr die Ausstellung „Gestaltung der Zukunft“eröffnet. Konstantin Voit ist mit Arbeiten zum Thema seines Paris Aufenthalts vertreten. Die Ausstellung wandert im Laufe des Jahres weiter nach Pirmasens und in den Kunstverein Ludwigshafen.

02.11.2018

15 Jahre Baumanns Dirk Baumanns Retrospektive

Samstag, 10. November 2018 19:00 Uhr – 30.11.2018. Öffnungszeiten: Samstags und Sonntags 15 – 19 Uhr und nach Vereinbarung. Ost- Stern, Hanauer Ldstr 121, 60314 Frankfurt am Main. Malerei, Zeichnung und Skulptur. Kuratiert von Setareh Alipour, Einführung Dr. Awi Wiesel

Im Alter von 10 Jahren begann Dirk Baumanns bereits Comics mit selbst geschriebenen Geschichten zu zeichnen. Zu seinem 38. Geburtstag hat sich ein beachtliches Gesamtwerk zusammengetragen, welches nun in Baumanns erster Retrospektive präsentiert wird.
In den großzügigen Flächen der ehemaligen Mercedes Benz Werkstatt Ost-Stern werden die wichtigsten Ausschnitte aus drei dominanten Werkphasen gezeigt: Malerei, virtuose Zeichnungen und exzeptionelle Skulpturen.

„Baumanns etwa, der mit gerade einmal 30 Jahren mit Abstand jüngste der vorgestellten Künstler, ist ein Maler, wie er im Buche steht“ Frankfurter Allgemeine Zeitung
– Christoph Schütte 18.08.2010

Viele Bilder des HfG Diplom Absolventen und Performance Künstlers entstehen in einem 24 Stunden Marathon. Das Mischen von Farben über ekstatisches Spachteln, Reiben, Pressen, verziehen der Folie, bis hin zur völligen Erschöpfung.
Landschaften und Figuren erscheinen plastiniert. So stellt er auch eine subversive Verbindung zur Umweltverschmutzung durch Plastik her.
In künstlerischer Umsetzung entstanden ästhetische, katastrophale Endzeitszenarien, die etwas Ursprüngliches vermitteln.

04.09.2018

Einladung zur nächsten Ausstellungsbeteiligung von Konstantin Voit

Ausstellungsort: Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern. Im Rahmen der Ausstellung wird der Pfalzpreis in der Sparte Malerei verliehen.

30.08.2018

Konstantin Voit im aktuellen ART Magazin

17.07.2018

Eyal Pinkas im STILL Magazin

Das STILL Magazin erscheint u.a. in New York und Berlin.

stillmagazine.org

10.04.2018

Radiale – Kunst im Kreis 2018 u.a. mit Konstantin Voit

16.03.2018

Die Nächste Einzelausstellung Von Konstantin Voit in Mannheim

Von Freitag 6. April um 20:00 bis 7. April um 2:00.
Strümpfe – The Supper-Artclup, Jungbuschstraße 3, 68159 Mannheim.
Webseite: Strümpfe

24.01.2018

Die nächste Ausstellungsbeteiligung von Dirk Baumanns

Hier mit dem Oberbürgermeister von Frankfurt am Main (zweiter von links) in der Ausstellung „Durch fremde Augen“, internationales Theater, Frankfurt am Main.

Internationales Theater

20.01.2018

Dirk Baumanns ist zurzeit in der Ausstellung „Spectacle Art 2018“ beteiligt

699 Art Center Nanchang in China.

16.01.2018

Die nächste Ausstellung von Voit

Vormerken. Villa Böhm, Neustadt an der Weinstraße.

Kunstverein Neustadt

10.01.2018

Konstantin Voit hat für 2018 das Stipendium Cité Internationale des Arts Paris erhalten

Wir freuen uns sehr, dass Konstantin Voit ab Juli für ein halbes Jahr in Paris arbeiten wird!

Alle Infos zum Stipendium:

Webseite

Wikipedia

 

21.12.2017

Herzlich Willkommen

Hier Studio Ohl in Mannheim. Im neuen Jahr erreicht ein weiterer Künstler unser revolutionäres Piratenboot. Dazu und noch viel mehr bald auf diesen Seiten. Bis dahin, AHOI.